blog

Grundlegendes zur Therapiebegleithund Ausbildung

Die meisten Hunde wirken äußerst feinfühlig und wollen uns Menschen gefallen. Aber dennoch ist nicht jeder Hund, egal welcher Rasse, nicht gleichermaßen geeignet als Therapiebegleithund. Er muss generell wesentliche Grundvoraussetzungen, die seinem Naturell entspringen, schon von vornherein mitbringen. Die wichtigsten Wesensmerkmale sind eine hohe Reizschwelle, Menschenbezogenheit, Geduld sowie Gelassenheit. Da Therapiebegleithunde auch mit unvorhersehbaren Situationen konfrontiert werden, müssen sie über einen guten Grundgehorsam verfügen. Generell gibt es keine speziellen Rassenvertreter, die sich als besonders geeignet hervor tun.